SFH 1015 SINGLE, selbstklebend 10m², 1500 Watt, 150W/m², 20m L x 0,5m B

Artikelnummer: SFH1015

Menge:

Stück

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-5 Tage  Lieferzeit: Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-5 Tage

inkl. 19% MwSt. zzgl. MwSt.
143,51 € 120,60
zzgl. Versandkosten

SFH Fußbodenheizmatten 150W/m²
10m² 20m Länge x 0,5m Breite  Leistung 1500W



Heizleistung 150 W/m², Verlegebreite 0,5 m, z.B. Länge 2 m (ergibt 1 m²)
als Komplettset in Kombination mit UTR UhrenThermostatRegler und Instset zur sicheren, einfachen Verlegung d
es Temperaturfühlers,  mit 90°-Bogen & Fühlerrohr.

150Watt besonders für große Flächen, geeignet zum Temperieren und auch zum Heizen

Ideal bei 150Watt/m² die größtmögliche Heizfläche mit einem 16A Regler ist möglich (24m²)

150Watt/m² ist  ideal wenn man 3x 8m² = 24m² belegen möchte 24x150W= ist 3,6kw entspricht 16A!

Das was die meisten Thermostatregler noch schalten können!!

 

 


•    Single-Heizmatte (abgeschirmte Einleiterheizleitung nur 2mm)
•    Zweiseitiger Anschluß (je eine Anschlußleitung an jedem Ende der Heizmatte)
•    2 Kaltleiterkabel ( L,PE --- N,PE )
•    Länge Anschlußkabel ca. 4 m
•    selbstklebende Heizmatte, dadurch eine einfache Verlegung
•    für keramische Bodenbeläge
•    sehr geringe Aufbauhöhe von ca. 2 mm (Dünnbettheizmatte)
•    verspachteln oder vergießen möglich (Ausgleichsmasse zementgebunden)
•    Verlegung direkt im Kleberbett (Dünnbettverfahren)
•    durch das Armierungsgewebe liegt die Heizmatte sehr plan auf dem Fußboden
•    langlebige Heizleiterisolierung aus FEP
•    Außenmantelisolierung aus PVC
•    hochflexibles Heizkabel --hohe Lebensdauer garantiert
•    150Watt besonders für große Flächen, geeignet auch zum Heizen
•    verlegbar unter allen Bodenbelägen wie Fliesen, Naturstei,n Holz, Laminat, Kork, Teppich usw.

•    Schutzart IPX7 für die Verlegung in feuchten Bereichen (Naßzelle)
•    kann jeder Verlegefläche durch zuschneiden angepasst werden

•    FI geeignet (Personenschutzschalter)
•    sparsam durch digitale Thermostatregelung und gänzlich wartungsfrei

•    elektrisches Feld wird durch die Schutzdrahtummantelung abgeschirmt

•    praktisch kein Elektrosmog
•    Schutzklasse II, Schutzgrad IP X7,

•    10 Jahre Herstellergarantie
•    Besitzt Prüfnormen!

 

 

 

Fußbodenheizung

Elektrische Fußbodenheizungen sind ein Mehrwert für jeden Wohnung. Die kinderleichte Montage entzückt schon in der Bauphase. Elektrische Fußbodenheizungen sind nicht wahrnehmbar und und man ist flexibler in der Gestaltung der Einrichtung. Elektrische Fußbodenheizungen bereiten Dank großer Wärmeabstrahlfläche ein besonders angenehmes Raumklima. Es gibt keine Schmutzaufwirbelung, keine “heiße Radiatoren” und keine ungleichmäßige Luftfeuchtigkeit. Es gibt eine Hand voll gute Gründe für eine elektro Bodenheizung. Unsere elektrischen Fußbodenheizungen sind IPX7 also wasserdicht und können daher auch in Nassträumen eingesetzt werden (sogar in einer begebaren  Duschen). Unsere Dünnbettkabelheizmatten besitzen Prüfzertifikate und erfüllen höchste Qualitätskriterien. Von den Vorteilen einer elektrischen Fußbodenheizung können Sie sich hier informieren.

 

Wie funktionieren elektrische Kabelheizmatten?

Elektrische Kabelheizmatten sorgen für Wärme, die vom Fußboden aufsteigt. Sie kommen bei Fußbodenheizungen zum Einsatz und halten unseren Boden und unser Heim mollig warm. Die Heizmatten können schnell und einfach ausgelegt werden, brauchen keine Wartung und spenden eine angenehme Wärme. Bei elektrischen Fussbodenheizmatten wird der elektrische Strom zu 100% in Wärme umgewandelt und an den verlegten Oberbelag (Steinboden, Parkett, Laminat, Fliesen, Holz) weitergegeben. Eisige Füße gehören mit dem Betrieb einer Heizmatte und Fußbodenheizung der Vergangenheit an. Der Aufbau und die Beschaffenheit der Heizmatten sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung über die gesamte Bodenfläche.

Vor allem für die Verlegung unter Fliesen, Holzböden, Laminat- oder  Steinböden eignen sich die Heizmatten im Dünnbettverfahren. Die schnelle und einfache Montage spart Zeit und Kosten. Dabei sind Ihnen bei der Auswahl ihres Bodenbelags fast keine Grenzen gesetzt. Die Montage ist unter Fliesen, Parkett, Laminat, PVC, Kork, etc. möglich. Sogar unter Teppichböden ist eine Montage möglich. Die Heizmatten sind 100% wasserdicht und wurde nach IP68-Standard geprüft. Somit kann die Heizung sogar im direkten Nassbereich (begehbare Dusche ohne Duschtasse) verlegt werden.

Die Heizmatten können fast überall zum Einsatz kommen?

Sowohl im privaten als auch gewerblichen Bereich können Kabelheizmatten mit Ihrer Wärme zum Einsatz kommen. In der eigenen Wohnung ist es uns bedeutend, eine wohlige Wärme unter unseren Füßen zu spüren und auch ohne Schuhe durch die Wohnung gehen zu können. Aber auch im gewerblichen Bereich ist es wichtig, dass Kollegen sich wohl fühlen. Kabelheizmatten verhindern kalte Füße und erhöhen so die Zufriedenheit der Beschäftigten.

Eine elektro Fussbodenheizung kann man nahezu überall einsetzen. Vor allem im Einsatz als eine Fußbodenheizung strahlt eine Kabelheizmatte vollflächig Wärme aus. Es gibt passende Heizmatten, je nach Oberflächenbelag die zum Einsatz kommen, um die Wärme ideal über den Fußboden an den Raum abzugeben.

Warum ist eine Fußbodenheizung vorteilhaft?

Anders als anderen Heizungen sieht man Fußbodenheizung nicht. Sie wird unter dem Boden verlegt und befindet sich somit unterhalb des Fußbodens. Auch haben Fußbodenheizungen einen großen Vorteil – sie zählen zu den günstigsten Heizungsformen, sowohl bei den Installationskosten als auch bei den Verbrauchskosten. Eine Fußbodenheizung ist bei Altbaurenovierung und auch im Neubau schnell und einfach zu verlegt. In allen Räumen kann eine Fußbodenheizung verlegt werden, ob in der Küche oder im Bad, im Wohnbereich oder im Keller, das ist ein großer Vorteil. Im Gegensatz zu herkömlichen Radiatoren wird die Wärme über eine große Fläche verteilt an den Raum abgegeben. So hat der Raum überall eine gleichmäßige moderate Temperatur und es wird kein Schmutz durch den heißen Heizkörper aufgewirbelt. Trockene und staubige Heizungsluft gibt es somit nicht mehr,

Wie können Kabelheizmatten verlegt werden?

Normalerweise werden die Heizmatten auf dem Estrich verklebt, also als Fußbodenheizung. Heizmatten können jedoch auch für Wärmeliegen  und Sitzflächen in Saunen und Bädern zum Einsatz kommen. Die Aufheizzeit einer Kabelheizmatte in einer Wärmefläche ist sehr kurz und das Wärmegefühl ideal. Eine Heizmatte Für die Wärmeflächen ist die Heizleistung etwas höher als Heizmatten für Fußbodenerwärmung. Für ein angenehmes Wärmegefühl bei den Liegen sind min. 200W/m² notwendig. Unsere Matten für Wärmeflächen und Sitzliegen sind genau für diesen Anwendungsfall ausgelegt und liefern die passende Wärmeleistung. Die Wärmeübertragung erfolgt dabei schön gleichmäßig, um ein maximales Wohlbefinden zu ermöglichen.

 

 

 

 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

TA Raychem FloorTemp Plus°
  • UhrThermostatRegler: Fussbodenthermostat & Raumthermostat
  • Anzeige: digitale LCD keine Hintergrundbeleuchtung
  • T²FLOORTEMP Plus TA, 13A
  • Thermostatregler mit Display & Tasten


El. Fussboden- oder Raumregler mit Bodenfühler, UP, 13A, 3kW,

analoge Bedienung mit digitalem Display.

 

 

46,86 €

incl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten

Schon gesehen?

Rohrbegleitheizband 16m Länge, 10W/m

€ 127,13
incl. 19% MwSt

Dachrinnenheizband 25m Länge, 20W/m

€ 219,61
incl. 19% MwSt



Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos